Studium & Lehre

Bodenmechanisches Praktikum

Vorlesung: Prof. Dr.-Ing. D. Genske

Praktikumsbetruer: N. Stuth, A. Arlet

Raum: Haus 28 (AKI) - Labor Bodenmechanik

Feldversuche

Praktische Übungen zur Qualitätskontrolle im Erd- und Grundbau:

  • Dynamische und statische Plattendruckversuche
  • Dichtebestimmung von Böden

Bodenmechanische Laborversuche

  • Benennen, Beschreiben und Klassifizieren von Bodenarten durch visuelle und manuelle Versuche
  • Korngrößenverteilung
    • Siebanalyse nach DIN 18123
    • Schlämmanalyse nach DIN 18123
    • Kombinierte Sieb- und Schlämmanalyse nach DIN 18123
    • Lasergranulometrie
    • Auswertung und Bewertung (Körnungslinie- und -bänder, Unförmigkeit, Durchlässigkeitsbeiwert)
  • Wassergehalt nach DIN 18121-1 und 18121-2
  • Konsistenzgrenzen bindiger Böden
    • Fließ- und Ausrollgrenze (DIN 18122-1)
    • Schrumpfgrenze (DIN 18122-2)
  • Dichte des Bodens
    • Korndichte mittels Kapillarpyknometer (DIN 18124)
    • Feucht- und Trockendichte, Wichte
    • Verdichtbarkeit von Böden (Proctordichte nach DIN 18127)
  • Kalkgehalt nach DIN 18129, Gasometer nach Scheibler
  • Wasseraufnahmevermögen nach ENSLIN/NEFF (DIN 18132)

Geotechnische Laborversuche

  • Ermittlung von Spannungszuständen - einaxialer Druckversuch (DIN 18136)