Betriebsleitung und Unternehmensnachfolge

Zertifikatsstudiengang

Ziel der Fortbildung: Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung sind die Absolvent*innen in der Lage, selbstständig eine zuverlässige und wirtschaftliche Durchführung von Leitungsaufgaben in der Projektierung und Ausführungsplanung, der Betriebs- und Mitarbeiterführung zu gewährleisten und ein Unternehmen zu leiten.

Durchführung der Fortbildung und Zertifikat: Berufsbegleitend in 5 Modulen, Präsenzzeiten und Digital (Blockweise), über einen Zeitraum von 12 Monaten. Das zu erbringende Selbststudium wird durch Lehrunterlagen ermöglicht. Jedes einzelne Modul wird mit einer Prüfungsleistung abgeschlossen. Integriert sind 2 Teilnahmebescheinigungen des TÜV Thüringen („Führungsverantwortung | Arbeitssicherheit“ und „Qualitätsmanagement“). Nach erfolgreichem Absolvieren aller Module erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, ausgestellt von der Hochschule Nordhausen und ein *Personenzertifikat der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V. nach Bestehen einer entsprechenden Prüfung.

Modulverantwortlichkeiten: Jedes Modul wird durch einen Modulverantwortlichen vertreten, dessen zentrale Aufgaben in der Erstellung der Lehrunterlagen, in der Gestaltung der Präsenzlehrphasen und in der Prüfungserstellung und -abnahme liegen.

Details zum Studiengang

Karrierechancen

Existenzgründung, Start-Up, Weiterentwicklung eines bestehenden Unternehmens, Aufstieg in die Betriebsleitung/Unternehmensleitung, Übernahme eines Unternehmens/Betriebes, Management Buy-In

Kosten und Umfang des Zertifikatsstudiums:         

30 ECTS-Credit-Points mit 5 Fachprüfungen

Modulprüfungen:

mündlich oder schriftlich

Kosten:

Studiengebühren: 6.700 EURO

Personenzertifikat des TÜV Thüringen: 120 EURO

Zielgruppen und Zulassung:

  •  beruflich Qualifizierte mit Ausbildung und mit mehrjähriger Berufserfahrung
  •  beruflich Qualifizierte mit anerkannter Fortbildungsprüfung (z.B. Meister / IHK-Fachwirt / IHK-Betriebswirt / Fachkaufmann / IHK-Bilanzbuchhalter)
  •  Berufstätige mit Hochschulreife (oder Zugangsprüfung)

Lehrzeiten

Donnerstag:                 16:15 - 19:00 Uhr
Freitag/Samstag:         09:00 - 16:15 Uhr
Start:                            Frühjahr 2022