Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Praxisorientierte Hochschullehre in Sachen Wirtschaft & Soziales

Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, beheimatet im Zentralgebäude (Gebäude 18), bietet seinen Studierenden in sieben eigenständigen Bachelor- und drei Masterstudiengängen - dazu vier weiterbildende Masterstudiengänge - eine Hochschullehre, die auf Tätigkeiten in Unternehmen, sozialen und karitativen Einrichtungen sowie im öffentlichen Dienst vorbereitet. Durch seine Praxisorientierung und den engen Kontakt zu regionalen Arbeitgebern ist eine auf die Anforderungen der Wirtschaft, der Non-Profit-Organisationen und der öffentlichen Verwaltungen ausgerichtete Lehre sichergestellt.

Für die Studierenden bietet dies die Möglichkeit, über Praktika oder eine unternehmensbegleitende Bachelor- oder Masterarbeit wertvolle Kontakte mit potenziellen Arbeitgebern zu schließen. Projekte bereiten zudem auf selbständige Tätigkeiten vor.

Kleine Seminargruppen unterstützen das praxisorientierte Lernen. Überfüllte Hörsäle und Anonymität in der Menge, wie an vielen Hochschulen an der Tagesordnung, gibt es hier nicht.