Studium & Lehre

Kongress- und Veranstaltungsvorträge 2009

  • 23.01.2009 (Erfurt): Beitrag zur Anhörung Frühförderung des Thüringer Landtags

  • 03.03.2009 (Erfurt): Beitrag zur Anhörung zum Kindertagesstättengesetz im Thüringer Landtag

  • 11.03.2009 (Weiskirchen/Saar): „Die Rahmenvereinbarung zur Interdisziplinären Frühförderung im Spannungsfeld zu fachlichen Ansprüchen an eine Komplexleistung“. Vortrag anlässlich der Gesamttagung der saarländischen Frühfördereinrichtungen zur Ausgestaltung der Komplexleistung im Saarland

  • 18.03.2009 (Stadtoldendorf): "30 Jahre Frühförderung - 30 Jahre Wandel von Inhalten, Rahmenbedingungen und fachlichen Ansprüchen". Rede anlässlich der 30-Jahr-Feier der Frühförderstelle Holzminden/Stadtoldendorf

  • 20.03.2009 (Erfurt): „Transdisziplinäre Kooperation der Bildungssysteme - Die Neukonzipierung der Frühförder-Systeme als Komplexleistung im Spiegel moderner fachlicher und struktureller Anforderungen“. Eröffnungsvortrag der Fachtagung ‚Frühe Förderung – frühe Bildung' des Bundesverbandes für Sonderpädagogik (VdS) an der Fachhochschule in Erfurt

  • 15.04.2009 (Budapest): “Issues of future challenges in Early Childhood Intervention”. Vortrag im Rahmen der National Conference of the Budapesti Korai Fejlesztö Központ regarding the general issue of “quality” in Early Childhood Intervention

  • 23.04.2009 (Hamburg): “Fachliche Parameter zur Ausgestaltung der Komplexleistung Frühförderung und ihre Realisierung in Absprache mit den örtlichen Rehabilitationsträgern“, Vortrag und Workshop im Hamburger Institut für Systemische Weiterbildung

  • 13.6.2009 (Fulda): Frühförderung im Wandel vom interdisziplinären zum transdisziplinären System . Redebeitrag beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Neurophysiologische Entwicklungsförderung in Fulda

  • 29.08.2009 (Gifhorn): „Gesellschaftliche Veränderungen und ihre Auswirkungen auf individuelle Entwicklungen von Kindern“. Redebeitrag und Workshopleitung im Rahmen der Fachtagung "Wenn der Lebensweg aus der Spur gerät" der Lebenshilfe Gifhorn zur Emotionalen Entwicklung, Verhaltensauffälligkeiten, psychischen Störungen und intellektuellen Beeinträchtigungen

  • 09.09.2009 (Potsdam): „Was wirkt? Die Veränderung kindlicher Lebenswelten und ihre Auswirkungen auf Konzepte und Strukturen der Frühförderangebote“. Vortrag im Rahmen des 11. Forums Frühförderung: „Frühkindliche Entwicklung – Wie wirken Frühförderung und Sozialpädiatrie“ an der Universität Postdam

  • 09.09.2009 (Potsdam): „Die Veränderung bioethischer Aspekte in der Frühförderung durch die Entstehung neuer Bio-Technologien - Denkanstöße: Inwieweit ist die Implementierung aktueller biowissenschaftlicher Entwicklungen in die soziale Praxis der Gesellschaft hinein fortgeschritten und trägt zu deren Veränderung bei?“ Vortrag im Rahmen des 11. Forums Frühförderung: „Frühkindliche Entwicklung – Wie wirken Frühförderung und Sozialpädiatrie“ an der Universität Postdam

  • 12.-15.09. (Klagenfurt): Klausurerstellung des Curriculums für den Masterstudiengang „Internationale Frühförderung“ im Rahmen des EU-Projektes „Precious“

  • 23.09.2009 (Salzgitter): „Frühförderung als präventive Maßnahme zur Vermeidung von Problemverschärfungen in der kindlichen Entwicklung und ihre Folgen“, Vortrag anlässlich der 30-Jahr-Feier der Interdisziplinären Frühförderstelle Salzgitter

  • 25.09.2009 (Nordhausen): Eröffnungsbeitrag zum Weiterbildungsprogramm für Pädagogen zur Förderung sozial benachteiligter Grundschulkinder der Fröbel Akademie International

  • 29.09.2009 (Eskesehir/Türkei): „Transdisciplinary Items of an Early-Aid-Curriculum at an University of Applied Sciences“. Vortrag an der Anadolu-Universität

  • 23.10.2009 (Meppen): „Von der heilpädagogischen Übungsberhandlung zur Komplexleistung - 30 Jahre fachliche Entwicklung in der Frühförderung“. Vortrag beim St. Vitus-Werk in Meppen

  • 29.10.2009 (Annaberg-Buchholz): „Früherkennung kindlicher Entwicklungsrisiken“. Vortrag und Workshop im Rahmen der Kinderschutzkonferenz des Landkreises Erzgebirge

  • 06.11.2009 (Madrid): „The system of Early Intervention in Germany“, Vortrag an der Universität Madrid

  • 27.11.2009: Workshop im Weiterbildungsgang „Interdisziplinäre Frühförderung“ beim Hamburger Institut für Systemische Weiterbildung

  • 04.12.2009 (Frankenau): „Frühförderung im Milieu sozialer Benachteiligung“. Workshop in der Frühförderstelle Waldeck-Frankenberg