Studium & Lehre

Kongress- und Veranstaltungsvorträge 2010

  • 22.01.2010 (Schwerin): „Was wirkt? – Ist die Qualität von Frühförderung am Ergebnis messbar?“ Beitrag zur Fachtagung „Ist die Qualität von Frühförderung messbar?“ des Kinderzentrums Mecklenburg in der Helios-Klinik Schwerin
  • 27.01.2010 (Erfurt): Auftaktrede zum 1. landesweiten Arbeitstreffen der Praktiker in der Frühförderung Thüringens
  • 18.03.2010 (Erfurt): Beitrag zur Anhörung zum Kinderschutz im Thüringer Landtag
  • 28.04.2010 (Erfurt): Beitrag zum Expertenhearing zum 13. Kinder- und Jugendbericht im Sozialministerium des Freistaats Thüringen
  • 03.05.2010 (Nordhausen): Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung: „Zwischen Herd-Prämie und Kita-Reform – Wie sieht eine moderne Familienpolitik für Thüringen aus?“. Audimax Nordhausen
  • 08.05.2010 (Erfurt): „Bildung im Milieu der Sozialen Benachteiligung - Die Stärkung und Kompetenzerweiterung von Familien durch sozialraumorientierte Interventionen“. Redebeitrag beim Bildungssymposium 2010 des Thüringer Bildungsministeriums an der Universität Erfurt
  • 28.-30.05.2010 (Hamburg): Workshop im Weiterbildungsgang „Interdisziplinäre Frühförderung“ beim Hamburger Institut für Systemische Weiterbildung
  • 05.06.2010 (Sondershausen): „Bildung im frühen Kindesalter - Die Notwendigkeit präventiver Ansätze zur Vermeidung späterer Aussonderung“. Redebeitrag beim Kyffhäuser Bildungssymposium im Rahmen des EU-Projektes „Lernen vor Ort“
  • 18.06.2010 (Albstadt): „Die Zukunft der frühen Förderung“. Redebeitrag im Fachkrankenhaus Kinder- und Jugendpsychiatrie Mariaberg
  • 20.06.2010 (Heidelberg): „Die Studiengänge Interdisziplinäre und Internationale Frühförderung“. Präsentation und Fachgespräche an der SRH-Fachhochschule Heidelberg
  • 25.-27.06.2010 (Heringsdorf): Interdisziplinäre Konzeption eines Master-Studiengangs Frühförderung. Klausurabsprachen im Rahmen des EU-Precious-Projektes
  • 29.07.2010 (Gera): Konzept-Präsentation des Forschungsprojektes "Qualifikationsprofile und Dokumentationssystem" als Modellprojekt der Stadt Gera
  • 12.08.2010 (Hamilton/Kanada): “Implementation Example – Student Education”. Redebeitrag im Rahmen der internationalen Fachtagung „International Research Meeting for the Implementation of the ICF” an der McMaster-University Hamilton/Ontario
  • 03.09.2010 (Gera): Grußwort des Veranstalters anlässlich des internationalen Fachkongresses „ICF-CY – A common language for all professionals?“ des Instituts für Interdisziplinäre Frühförderung an der Fachhochschule Gera in Kooperation mit dem internationalen Fachverband „Eurly Aid“ im Theater Gera
  • 03.09.2010 (Gera): „Frühförderung im Wandel - Die Bedeutung neuer Qualifizierungen und Dokumentationssysteme“. Redebeitrag beim internationalen Fachkongresses „ICF-CY – A common language for all professionals?“ des Instituts für Interdisziplinäre Frühförderung an der Fachhochschule Gera in Kooperation mit dem internationalen Fachverband „Eurly Aid“ im Theater Gera
  • 08.09.2010 (Jena): Konzept-Präsentation des Forschungsprojektes "Qualifikationsprofile und Dokumentationssystem" als Modellprojekt der Stadt Jena
  • 15.09.2010 (Jena): „Frühkindliche und schulische Bildung“. Redebeitrag anlässlich des Nachhaltigkeitssymposiums „Bildung“ des Umweltministeriums des Freistaates Thüringen an der Fachhochschule Jena
  • 22.09.2010 (Hameln): „Frühförderung im Wandeln - von der Übungsbehandlung zur Stärkung von Resilienzen und Ressourcen“. Redebeitrag beim Fachtag der Lebenshilfe im Stadtmuseum Hameln
  • 27.-29.09.2010: Vortragsreise im Saarland: 27.09. (Völklingen), 28.09. (Merzig), 29.09. (Saarbrücken): Workshops „Ressourcenorentiertes Hilfesystem: Wo liegt der Schwerpunkt der Frühförderung? Wie gestalte ich die tragende Rolle der Frühförderung bei der Ausgestaltung von systemübergreifenden Verbundsystemen?“ der Lebenshilfen Völklingen, Merzig und Saarbrücken
  • 29.09.2010 (Saarbrücken): „Kindzentrierte Förderung oder familienorientiertes Hilfesystem - Frühförderung als Angebot der Jugendhilfe?“ Vortrag im Rahmen der Fachtagung der saarländischen Frühförderung
  • 06.10.2010 (Nürnberg): „Leben mit einem Kind mit Behinderung im sozialpolitischen und gesundheitspolitischen Wandel – Welchen Entwicklungsbedarf haben Einrichtungen und Dienste?“ Redebeitrag beim Fachkongress „Focus Familie“ des Fachverbandes „Behindertenhilfe und Psychiatrie“ der deutschen Caritas
  • 28.10.2010 (Ilmenau): Diskussion im Wissenschaftssalon zum Thema „Nachhaltigkeit und Hochschule - Ein Thementag zu Nachhaltigkeit in Forschung und Lehre“ im Ernst-Abbe-Zentrum der Technischen Universität Ilmenau
  • 24.11.2010 (Nordhausen): Workshopgestaltung Redebeitrag "Narben auf der Seele" zur Kinderschutzkonferenz des Landkreises Nordhausen. Audimax Nordhausen
  • 27.11.2010 (Dresden): "Neukonzipierung der Frühförderung". Redebeitrag beim Verband der Sonderpädagogen Sachsen e.V. zum Thema „Frühe Hilfen, Frühe Bildung, Frühe Förderung, die enge Abstimmung von Fördermöglichkeiten der Sonderpädagogik und interdisziplinärer Kooperationen“
  • 29.11.2010 (Erfurt): "Frühförderung als Angebot der Jugendhilfe? Fachliche Antworten auf neue gesellschaftliche Herausforderungen". Redebeitrag beim Kongress des „Fachforums Kinderschutz“ des Thüringer Bildungsministeriums
  • 04.12.2010 (Gera): "Frühförderung – Ein familienorientiertes Hilfesystem für Kinder mit Entwicklungsrisiken". Vortrag an der Fachhochschule Gera