Studium & Lehre

Kongress- und Veranstaltungsvorträge 2015

  • 28.01.2015 (Erfurt): "Effekte der Weiterbildung "Entwicklungspsychologische Beratung“. Präsentation einer Erhebung im Thüringer Sozialministerium
  • 13.02.2015 (Halle): "Für Inklusion – (T)Raum – Die Wichtigkeit einer gelingenden Kooperation zwischen Familien und frühkindlichen Bildungseinrichtungen“. Vortrag beim 5. Frühförderforum 2015 in Sachsen-Anhalt "Inklusion und Frühförderung – Passt das zusammen?“ in den Franckeschen Stiftungen, Halle
  • 26.02.2015 (Halle): "Frühförderung in Sachsen-Anhalt zwischen fachlichen Ansprüchen und aktuellen Entwicklungen“. Vortrag an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 28.02.2015 (Halle): "Kooperation in der Frühförderung? Ein interdisziplinärer Dialog“, Vortrag mit Prof. Dr. med. Andrea Caby an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 28.03.2015 (Bredstedt): "Familienorientierung im Wandel - Das Ender der Hausfrühförderung?" Vortrag zum Fachtag der Lebenshilfe Nordfriesland
  • 06.06.2015 (Erfurt): "Komplexleistung Frühförderung und Inklusion - Transdisziplinäre Angebote im Rahmen (regionaler) Netzwerke". Vortrag im Rahmen des 1. Erfurter Symposiums für kindliche Entwicklung, Universität Erfurt
  • 04.07.2015 (Lampertheim): "Frühförderung in integrativen Kindertagesstätten - Das Dilemma der Eingliederungshilfe in Zeiten von Inklusion". Vortrag zur 30-Jahr-Feier der Frühförderung im Landkreis Bergstraße
  • 06.09.2015 (Erfurt): "Frühförderung und die ´Große Lösung`- Macht das Zusammenführen der Eingliederungshilfe für Kinder mit den Hilfen zur Erziehung Sinn?". Vortrag im Rahmen des 1. Fachkräftekongresses "Auf dem Weg in die Zukunft" an der Hochschule Erfurt 
  • 13.11.2015 (München): Übergänge - Frühförderung neu gestalten, Zusammenarbeit mit den Familienin der heutigen Zeit. Vortrag im Rahmen der Arbeitstagung "Übergänge - Trennung - Trauma" der Medizinischen Arbeitsstelle Frühförderung Bayern, Maritim-Hotel, München
  • 21.11.2015 (Frankfurt/Main): "Was wirkt in der Frühförderung? Wissenschaftliche Erkenntnisse im Spiegel der fachlichen Ausgestaltung von medizinischen und pädagogischen Hilfen". Vortrag zur Jahrestagung der "Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung - Hessen": Was wirkt in der Frühförderung - Primäre Prävention  als interdisziplinäre Aufgabe?