Studium & Lehre

Kongress- und Veranstaltungsvorträge 2016

  • 14.01.2016 (Erfurt): Fachgespräch "Thüringen auf dem Weg zum inklusiven Schulgesetz", Thüringer Landtag

  • 22.01.2016:(Köln): Fachgespräch zum Studium Frühförderung und zur Wissenschaftlichen Forschungsverbund mit der Universität Köln

  • 10.02.2016 (Nordhausen): „Was wirkt in der Frühförderung? Wissenschaftliche Erkenntnisse im Spiegel der fachlichen Ausgestaltung der medizinischen und pädagogischen Hilfen“. Vortrag beim Fachtag „Die Zukunft der Frühförderung - Frühförderung unter dem Dach der Jugendhilfe. Die „Inklusive Lösung“ als künftiger Rahmen der Frühförderung?, Audimax Nordhausen

  • 13.04.2016 (Hamburg): Präsentation des Ergebnisse der Erhebung „Von der Integration zur Inklusion“, Medical School Hamburg 

  • 13.05.2016 (Erfurt): "Frühförderung als pädagogisches Handlungsfeld", Vortrag an der Universität Erfurt

  • 20.06.2016 (Erfurt): Präsentation des Abschlussberichtes der Studie „Entwicklungspsychologische Beratung“.im Auftrag des Thüringer Sozialministeriums, Augustinerkloster Erfurt

  •  24.08.2016 (Weimar): Podiumsdiskussion beim „Fachforum "Frühförderung" der VIFF Thüringen zum Bundesteilhabegesetz und der "Inklusiven Lösung", Seebach-Stift, Weimar

  • 28.09.2016 (Magdeburg): „Aktuelle Herausforderungen an die Frühförderung in Sachsen-Anhalt“. Vortrag zur Jahrestagung der VIFF Sachsen-Anhalt, Hochschule Magdeburg-Stendal

  • 29.09.2016 (Saarbrücken): „Die große Lösung? Jugendhilfe und Eingliederungshilfe vor einer großen Reform“. Vortrag im Rahmen der AWO-Fachtagung in der Aula der Universität des Saarlandes

  • 14.10.2016 (Nad Nauheim): Fachforum „Weiterentwicklungen in der Frühförderung – ein Diskurs. Betrachtung der aktuellen gesetzliche Entwicklungen: Bundesteilhabegesetz und inklusive Lösung aus hessischer Sicht“. Beitrag im Rahmen des Frühförder-Fachtags "Teilhabe früh-fördern! Die Bedarfe von Kindern und Familien im Blick. Weiterentwicklungen in der Frühförderung“ im Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen

  • 12.11..2016 (Berlin): „Eingliederungshilfe im Fokus der Jugendhilfe – Fachliche und organisatorische Umbrüche für die Frühförderung und Frühen Hilfen“. Vortrag und Workshop zur Jahrestagung des Berufsverbandes der Heilpädagogen (BHP), Urania Berlin

  • 16.11.2016 (Starnberg): „Moderne Gesellschaften fordern moderne Hilfen - Sind unsere Konzepte noch zeitgemäß?“. Festvortrag im Rahmen der Veranstaltung „40 Jahre Frühförderung in Bayern - Weil nichts bleibt wie es war: die Rolle von Frühförderung, Familie und KiTa“, Residenz des Klinikums Starnberg