Integrations-Tagung an der FH Nordhausen

Nordhausen (FHPN) Zum Abschluss des Xenos-Projekts HORIZONTE ERWEITERN findet am 05.10.2004 eine Fachtagung zum Thema Integration an der Fachhochschule Nordhausen statt. Die Tagung, organisiert vom Verein Arbeit und Bildung e.V., Marburg, soll Akteuren im Bereich Integration aus Stadt und Region eine Plattform bieten, sich auszutauschen und zu informieren. Die Tagung findet im Gebäude 20, Seminarraum 22 statt (3. OG).

Nach Eintreffen der Teilnehmer wird in einem kurzem Statement eine Einführung in das Thema erfolgen. Dafür werden einführende Statements von Prof. Dr. Georg Hey als Prodekan des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der FH Nordhausen, Angelika Funk von Arbeit und Bildung e.V. Marburg und Vertretern von Landkreis und Stadt gehalten. Ab 10:30 Uhr sind dann Vorträge geplant. U. a. soll als ein erfolgreiches Beispiel das Projekt HORIZONTE ERWEITERN mit den Ergebnissen seiner Evaluation vorgestellt werden.

Am Nachmittag bietet das Xenos Trainer-Team Marburg einen Workshop, um das HORIZONTE ERWEITERN-Training vorzustellen. Zudem wird Lutz Herfurth, Leiter des Staatlichen Studienkollegs in Nordhausen, seine Erfahrungen aus der Projektarbeit "Entimon" darstellen.

Mit der Fachtagung soll die Zusammenarbeit vieler verschiedener Akteure im Bereich der Integrationspolitik angestoßen oder intensiviert werden. Zudem wird die Frage nach zukünftigen Arbeitsschwerpunkten in diesem Bereich in einem Abschlussplenum erörtert werden. Dazu sollen integrationsrelevante Handlungsfelder und Verantwortlichkeiten identifiziert und bei Bedarf die Voraussetzungen für eine gemeinsame Weiterarbeit geschaffen werden.

Als Abschluss der Tagung wird ab 17:30 Uhr im Foyer des Hörsaalgebäudes die Ausstellung "vielfalt, gemeinsamkeit, integration" der Xenos Künstlergruppe Marburg unter der Leitung von Andreas Stolberg eröffnet. Die Ausstellung ist danach noch bis zum 15. Oktober zu sehen.

Die Tagung richtet sich an Politiker, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter der Sozial- und Migrantenarbeit, Vereine, interessierte Lehrer und Schüler Studierende der FH Nordhausen, Fachkräfte aus der beruflichen Bildung sowie alle Interessierten, für die Integration beruflich oder privat ein bedeutendes Thema ist.

Die Tagung ist kostenfrei. Um eine verbindliche Anmeldung wird aber aus Kostengründen gebeten.

Nähere Informationen zum Tagungsprogramm und zur Anmeldung erhalten Sie bei:

Frau Agathe Roth

Tel.: 06421 9636-0

Fax: 06421 9636-37

E-Mail: info@xenos-marburg.de

Internet: www.xenos-marburg.de

Pressemitteilung 65/2004