Forschung

Schülerforschungszentrum

Berufsorientierung - MINT-Region-Nordthüringen

Die Hochschule Nordhausen hat in den vergangenen Jahren ihre MINT-Angebote zur Förderung von Schülerinnen und Schülern aus der Region stetig weiterentwickelt. Sie organisiert Angebote für verschiedene Zielgruppen aus dem MINT-Bereich. Neben jährlich vier Projektwochen zur Berufsorientierung in den MINT-Fächern für Schülerinnen und Schüler der Regelschulen und Gymnasien Nordthüringens, bietet die Hochschule Arbeitsgemeinschaften im MINT-Bereich für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse, Mentoring für Projektarbeiten und veranstaltet den Regionalwettbewerb Jugend forscht Nordthüringen. Im gegründeten Schülerforschungszentrum wird projektorientiertes Forschen und Entwickeln begleitet und unterstützt.

Das Erschließen der Region Nordthüringen ist ein weiterer Meilenstein. Ziele der MINT-Region Nordthüringen sind das Verstetigen der Arbeit im Schülerforschungszentrum auf dem Campus der Hochschule als zentralen Anlaufpunkt für Schülerinnen und Schüler der Region Nordthüringen und das Erschließen der Region Nordthüringen mit flächendeckenden MINT-Angeboten. Die besondere Herausforderung der MINT-Region Nordthüringen liegt darin, Schülerinnen und Schülern, die nicht in der unmittelbaren Nähe von Nordhausen wohnen, einen einfacheren Zugang zu MINT-Angeboten zu ermöglichen. Um dies lösen zu können, sollen in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kommunen und Schulen flächendeckende MINT-Angebote geschaffen werden.

Aktivitäten

Arbeitsgemeinschaften im Schülerforschungszentrum

Im Schuljahr 2018/19 bietet die Hochschule Nordhausen Arbeitsgemeinschaften im naturwissenschaftlich-technischen Bereich für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8 an.

Weitere Infos finden Sie auf der Seite Arbeitsgemeinschaften.

 

Projektorientiertes Forschen und Entwickeln/ Projektarbeiten

Im Schülerforschungszentrum wird projektorientiertes Forschen und Entwickeln unterstützt und gefördert.

Weitere Informationen sind unserem Flyer zu entnehmen. Flyer Schülerforschungszentrum

 

Berufsorientierungswochen

Die Hochschule bietet jährlich vier Projektwochen zur praxisnahem Berufsorientierung an.

Berufsorientierung.

Unterstützer

Gefördert durch STIFT - Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen

www.stift-thueringen.de

sowie dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

Kontakt

  • Ivonne Schiffner, Dipl.-Ing. (FH)

    • Projektmitarbeiterin
    • Bereich: Schülerforschungszentrum
    QR-Code - Daten als vCard
  • Peter Tabatt, Dipl.-Ing. (TU)

    • Vertretungsprofessur
    • Fachbereich: FB Ingenieurwissenschaften
    • Studiengang/-bereich: Informatikstudiengänge
    • Einrichtung: Schülerforschungszentrum
    • Professur/Lehrgebiet: Prozessortechnik und Technische Informatik
    QR-Code - Daten als vCard
  • Barbara Wolf

    • Projektkoordinatorin
    • Einrichtung: Schülerforschungszentrum
    QR-Code - Daten als vCard
    • 03631 420-716
    • 03631 420-810
    • Gebäude 28, Raum 28.0001