Hochschule

Personalrat

Nach den Neuwahlen am 07. und 08.05.2014 hat sich der Personalrat der FH Nordhausen am 14.05.2014 konstituiert. Seine Wahlperiode geht bis Mai 2018.

Die Mitglieder im Personalrat

Name|Aufgabe|Telefon

   

Thomas Hoffmann|Vorsitzender|03631 420-135

   

Michael Franz|Stellvertretender Vorsitzender|03631 420-345

   

Dr. Ines Hesse-Schwarz|Mitglied|03631 420-601

   

Frank Falley|Mitglied|03631 420-284

   

Sylvia Müller|Mitglied|03631 420-201

   
     

Ersatzmitglieder im Personalrat

Name|Telefon

   

Dr. Victoria Jendricke|03631 420-575

   

Szilvia Schelenhaus|03631 420-563

   

Christin Heinke|03631 420-251

   

Marion Bahr|03631 420-188

   

Christina Kloß|03631 420-468

   

Katrin Laudenbach|über 03631 420-601

   

Tino Gerlach|über 03631 420-601

   
     

Darüber hinaus gibt es weitere Aufgabenbereiche, die von den folgenden Mitgliedern abgedeckt werden:

Weitere Aufgabenverteilung

Name|Aufgabenbereich

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)|Dr. Ines Hesse-Schwarz

IT-Angelegenheiten|Frank Falley, Michael Franz

Mensa-Ausschuss|Tino Gerlach

Öffentlichkeitsarbeit|Thomas Hoffmann, Sylvia Müller

Biliotheksangelegenheiten|Marion Bahr, Thomas Hoffmann

Gesundheitsfördernde Aktivitäten|Sylvia Müller, Szilvia Schelenhaus, Thomas Hoffmann

Kolleginnen und Kollegen können sich mit ihrem Anliegen an den Vorsitzenden, seinen Stellvertreter oder ein anderes Personalratsmitglied ihres Vertrauens wenden. Neben dieser Möglichkeit, bei auftretenden Problemen den direkten Kontakt zu suchen, befindet sich im Erdgeschoss von Gebäude 14 rechts hinter dem Eingang ein Postfach "Personalrat", wo Anliegen schriftlich vorgebracht werden können.

Darüber hinaus gibt es die einprägsame E-Mail-Sammeladresse personalraths-nordhausen.de, über die auf elektronischem Weg Kontakt mit allen Personalratsmitgliedern hergestellt werden kann.

Wir bitten alle Kolleginnen und Kollegen, uns auf diesem Weg zeitnah über auftauchende Konflikte, Fragen, Wünsche etc. zu informieren.

Umgekehrt informiert der Personalrat regelmäßig per E-Mail über im Personalrat bzw. im Monatsgespräch mit der Hochschulleitung behandelte Fragen, soweit diese von allgemeinem Interesse sind und nicht der Vertraulichkeit unterliegen.