Besuch aus Litauen an der Fachhochschule

Nordhausen (FHPN) In der kommenden Woche erwartet die Fachhochschule Nordhausen zweimal Besuch von Gastwissenschaftler aus Litauen. Für Montag, den 16. Juni haben sich Prof. Butkus und Dr. Vasarevicius von der Vilnius Gediminas Technischen Universität angesagt, und am Mittwoch wird Prof. Dr. Jonas Cepinskis von der Vytauto Didziojo Universitetas Kaunas, erwartet.

Die Hochschullehrer von der Technischen Universität erwidern damit einen Besuch der Prorektorin Prof. Dr. Schade-Dannewitz, die zusammen mit dem Referenten für Internationales, Herrn Thomas Hoffmann, im Februar 2003 die Hochschule besucht hatten. Anlässlich diesen Besuchs war das Partnerschaftsabkommen zwischen beiden Hochschulen unterschrieben worden. Damals wie heute stehen die enge Zusammenarbeit bei Forschungsprojekten und der Austausch von Lehrenden und Studierenden im Vordergrund. Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist insbesondere das gesamte Spektrum der Umweltwissen-schaften aus ingenieurwissenschaftlicher Sicht.

Umweltfragen, diese aber aus der Sicht eine Betriebswirtes, damit beschäftigt sich Prof. Jonas Cepinskis, der am Mittwoch, 18.06.2003 an der FH Nordhausen erwartet wird und von der Partnerhochschule in Kaunas kommt. Da auch dieses Fachgebiet ein Schwerpunkt der betriebswirtschaft-lichen Ausbildung an der FH Nordhausen ist, stehen auch hier die Anbahnung von Forschungskooperationen, aber auch der Lehrenden- und Studierendenaustausch im Mittelpunkt der Gespräche mit Lehrenden der FH Nordhausen.

Bereits im kommenden Wintersemester soll der Studierendenaustausch in die Praxis umgesetzt werden. Ein Student der Technischen Informatik wird ein Semester an der Hochschule in Vilnius studieren. Weitere Interessenten haben sich bereits für Sprachkurse angemeldet, um bald seinem Beispiel folgen zu können.

Pressemitteilung 33/2003