Neuer Vizepräsident an der FHN

Professor Dr. Helmut Tilp wurde auf der Sitzung des Hochschulrats der Fachhochschule Nordhausen zum neuen Vizepräsidenten für Studium und Lehre bestellt.

Neuer Vizepräsident: Prof. Dr. Helmut Tilp

Seit 2007 lehrt Professor Tilp im Studiengang Public Management Verwaltungsrecht. Seit dieser Zeit hat er sich an der Fachhochschule Nordhausen großes Ansehen erworben. Nun wurde er vom Präsidenten der Fachhochschule Nordhausen, Prof. Dr. Jörg Wagner,  zum neuen Vizepräsidenten für Studium und Lehre bestellt. Der Hochschulrat als oberstes Entscheidungsgremium der Hochschule hat diese Entscheidung einstimmig bestätigt. Der studierte Jurist war vor seiner Tätigkeit an der Nordhäuser Hochschule im Thüringer Innenministerium für das Allgemeine Dienstrecht zuständig und brachte mehrjährige Lehrerfahrung von der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Meiningen mit. Er löst den bisherigen Amtsinhaber, Prof. Dr. Stefan Zahradnik, ab. Dieser will sich nach dreijähriger Amtszeit wieder mehr auf seine Forschungsprojekte als Professor konzentrieren.

Die Hochschulleitung ist sich sicher, mit Professor Tilp einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben. Professor Tilp trägt die neue Verantwortung mit Humor: „Wenn man Angst vor den großen Fußstapfen des Vorgängers hat, muss man halt neue Wege gehen“, kommentierte er die neue Verantwortung augenzwinkernd.

Nr. 011/2008