Studium & Lehre

Prof. Dr. Elmar Hinz

  • Prof. Dr. rer. pol. Elmar Hinz

    • Fachbereich: FB Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    • Studiengang/-bereich: Studienbereich Public Management
    • Institut: Institut für Public Management und Governance
    • Professur/Lehrgebiet: Verwaltungswissenschaften
    QR-Code - Daten als vCard

Sprechzeiten Wintersemester 2018/2019

dienstags: 11.45 - 12.45 Uhr

und nach Vereinbarung

Forschungsschwerpunkte

  • Management und Führung wirkungsorientierter Zielsteuerungssysteme (strategische Verwaltungsführung): Zwar werden u.a. in öffentlichen Haushalten Zielsteuerungselemente eingeführt, im Umgang mit diesen zusätzlichen Informationen sind aber Probleme zu beobachten.
  • Verwaltungsmarketing und territoriale Markenführung
  • Regional Governance

Beruflicher Werdegang

1998-2004

Studium der Betriebswirtschaftslehre, Universität Hamburg

2002-2009

Rechnungsführer für den Abenteuerlager e.V. (Hamburg)

2006-2011

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Helmut-Schmidt-Universität, Institut für Verwaltungswissenschaft (Hamburg)

2010-2011

Mitherausgeber der Loseblatt-Sammlung "Neues Verwaltungsmanagement"

2011-2013

Referent für Wirkungscontrolling bei der Evangelischen Kirche in Deutschland (Hannover)

2012

Promotion an der Helmut-Schmidt-Universität

seit 2013

Professor für Verwaltungswissenschaften an der Fachhochschule Nordhausen

Veröffentlichungen

Monographien

  • Hinz, E. (2012): Neue Verwaltungssteuerung und Mitarbeiterführung. Kontextsteuerung zur leitbildgerechten und leistungssteigernden Komplettierung des Managementwandels in NPM-Systemen. München 2012.

Herausgeberschaften

  • Hinz, E. (2017): Regieren in Kommunen. Herausforderungen besser bewältigen - Außen- und Binnenorientierung beeinflussen. Wiesbaden 2017.

Aufsätze

  • Hinz, E. (2018): Interkommunale Zusammenarbeit, in: Voigt, R. (Hrsg.): Handbuch Staat, Wiesbaden 2018 (im Erscheinen).
  • Hinz, E. (2018): Verwaltungsmarketing, in: Voigt, R. (Hrsg.): Handbuch Staat, Wiesbaden 2018 (im Erscheinen).
  • Hinz, E. (2018): Wirksames E-Government in Deutschland: Dienstleistungsmarketing als Chance?, in: Arnold, C. / Knödler, H. (Hrsg.): Die informatisierte Service-Ökonomie. Wandel im privaten und öffentlichen Sektor, Wiesbaden 2018 (im Erscheinen).
  • Hinz, E. (2017): Verwaltungswissenschaften als Managementlehre, in: Hinz, E. (Hrsg.): Regieren in Kommunen. Herausforderungen besser bewältigen, Wiesbaden 2017, S. 3-22.
  • Hinz, E. (2017): Auswertung von Zielen und Kennzahlen der wirkungsorientierten Verwaltungsführung, in: Hinz, E. (Hrsg.): Regieren in Kommunen. Herausforderungen besser bewältigen, Wiesbaden 2017, S. 99-121.
  • Hinz, E. / Süllau, K.-C. (2017): Organisationsuntersuchungen zur Optimierung des Personaleinsatzes in öffentlichen Verwaltungen, in: Hinz, E. (Hrsg.): Regieren in Kommunen. Herausforderungen besser bewältigen, Wiesbaden 2017, S. 123-138.
  • Hinz, E. (2015): Aufgaben selbstständig gestalten, in: Treffpunkt Kommune (http://www.treffpunkt-kommune.de/aufgaben-selbststaendig-erfuellen-2/), 05.11.2015.
  • Hinz, E. / Röse, L.-M. (2015): Reden ist Gold. Kommunikation als zentraler Erfolgsfaktor für
    die Gestaltung von Veränderungsprozessen, in: Markus, W. (Hrsg.), Praxislösung Kommunalpolitik, Abschnitt 3/7 (15 Seiten).
  • Hinz, E. (2015): Auf Wirkung bedacht, in: Treffpunkt Kommune (http://www.treffpunkt-kommune.de/auf-wirkung-bedacht/), 13.07.2015.
  • Hinz, E. (2013): Gemeinwohl durch Abstimmung. Bürger entscheiden über Projekte zugunsten der Stadtgesellschaft, in: Markus, W. (Hrsg.), Praxislösung Kommunalpolitik, Abschnitt 13/3 (8 Seiten).
  • Hinz, E. (2013): Ansätze für die Zielsteuerung in der evangelischen Kirche, in: Innovative Verwaltung, 2013, Nr. 5, S. 40-43.
  • Hinz, E. (2012): Neue Steuerung und Mitarbeiterführung. in: Hilgers, D. / Schauer, R. / Thom, N. (Hrsg.): Public Management im Paradigmenwechsel, 2012, S. 721-732.
  • Hinz, E. (2011): Differenzierung öffentlicher Dienstleistungsproduktion durch Bündelung. Stadtwerke und der Aufbau kommunaler Multi-Utility-Marken, in: Schaefer, C. / Fischer, J. / Hinz, E. (Hrsg.), Neues Verwaltungsmanagement, 22. EL 2011, Abschnitt F 2.23 (22 Seiten).
  • Hinz, E. (2011): Erfolgreicher Schwimmbadbetrieb im Netzwerk öffentlicher Leistungsproduktion. Anregungen aus einer theoriegeleiteten Fallstudie und Best Practices, in: Schaefer, C. / Fischer, J. / Hinz, E. (Hrsg.), Neues Verwaltungsmanagement, 20. EL 2011, Abschnitt F 2.21 (35 Seiten).
  • Hinz, E. (2011): Professionalität politischer Leitungsorgane bilden. Die politische Steuerung eines kaufmännisch ausgerichteten Haushalts: Empirie zu nicht intendierten Folgen und Exploration von Lösungsansätzen, in: Markus, W. / Osner, A. (Hrsg.), Handbuch Kommunalpolitik, 14. EL 2011, Abschnitt A 9 (26 Seiten).
  • Hinz, E. / Schubert, S. (2011): Moderation von Arbeitsprozessen. Ergebnisorientierte Steuerung sachlicher und sozialer Prozesse durch die öffentliche Verwaltung, in: Markus, W. / Osner, A. (Hrsg.), Handbuch Kommunalpolitik, 13. EL 2011, Abschnitt A 8 (35 Seiten).
  • Hinz, E. / Schaefer, C. (2011): Outputorientierte Managementmodelle und Personalkostenbudgetierung, in: Koch, R./ Conrad, P./ Lorig, W. H. (Hrsg.), New Public Service – Öffentlicher Dienst als Motor der Staats- und Verwaltungsmodernisierung, 2. Aufl. 2011, S. 275-292.
  • Hinz, E. / Hartmann-Blath, N. (2010): Konfliktmanagement als Konfliktfähigkeit der öffentlichen Verwaltung. Konflikte erkennen und bearbeiten, in: Schaefer, C. / Fischer, J. / Hinz, E. (Hrsg.), Neues Verwaltungsmanagement, 16. EL 2010, Abschnitt C 2.7 (27 Seiten).

Buchbesprechungen