Studium & Lehre

Dr.-Ing. Christian Borowski

 

 

  • Dr.-Ing. Christian Borowski

    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Fachbereich: FB Ingenieurwissenschaften
    • Studiengang/-bereich: Umwelt- und Recyclingtechnik
    QR-Code - Daten als vCard

Beruflicher Werdegang

Ausbildung

2001-2005
Ausbildung zum Mechatroniker und Arbeit als Facharbeiter, Fritz Winter Eisengießerei GmbH & Co. KG, Stadtallendorf

2005-2006
Fachabitur Elektrotechnik an den Beruflichen Schulen Kirchhain

2006-2009
Studium der Regenerativen Energietechnik an der Fachhochschule Nordhausen

2009-2011
Studium Systems Engineering an der Fachhochschule Nordhausen, Profilierungsrichtung Thermische Energiesysteme

2015-2018
Promotion an der TU Clausthal mit dem Thema "Entwicklung von Verfahren und Bohrtechniken zur zufälligen Volumenelemententnahme aus Ballen"

Tätigkeit an der Hochschule Nordhausen

seit 10/2007

Tätigkeitsfelder an der Hochschule Nordhausen

Forschungsschwerpunkte

Forschung und Entwicklung von Apparaten für die Recyclingindustrie
Steuerungstechnik für Anlagen in der Recyclingindustrie
Energieeffiziente Konstruktion von Apparaten für die Abfallwirtschaft

Publikationen

Auswahl

  • Borowski, Christian et al.: Randomized Bale Sampling – Chances and Techniques for Quality Assurance of Input Materials. Erschienen in: Proceedings of EMPRC 2018 – European Mineral Processing & Recycling Congress, S. 41 – 47. Clausthal-Zellerfeld: GDMB Verlag GmbH, 2018.
  • Borowski, Christian: Entwicklung von Verfahren und Bohrtechniken zur zufälligen Volumenelemententnahme aus Ballen. Dissertation. 1. Auflage. Clausthal-Zellerfeld: Papierflieger Verlag GmbH, 2018. ISBN 978-3-86948-631-4
  • Borowski, Christian et al.: Recyclingregion Harz – Chancen einer Elektroaltgerätesammlung im öffentlichen Raum. Erschienen in: Recovery – Recycling Technology Worldwide – 6/2017, S. 54 – 65. Gütersloh: Bauverlag BV GmbH, 2017.
  • 7. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft “Erhöhung der Repräsentativität von Proben durch zufällige Volumenelemententnahmen aus Wertstoffballen mit Hilfe der Ballenbeprobung - Ergebnisse”, Poster und Tagungsband, Aachen, 16.-17. März 2017.
  • 6. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft “Erhöhung der Repräsentativität von Proben durch zufällige Volumenelemententnahmen aus Wertstoffballen mit Hilfe der Ballenbeprobung”, Vortrag, Tagungsband sowie Stipendium "Abfall- und Ressourcenwirtschaft", Berlin, 10.-11. März 2016.
  • 8. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop, "Repräsentative Probengewinnung von Stoffströmen aus Wertstoffballen", Vortrag und Tagungsband, 22. -23. Oktober 2015
  • Jahrestagung 2015 "Aufbereitung und Recycling", Erhöhung der Repräsentativität von Proben durch zufällige Volumenentnahmen Wertstoffballen mit Hilfe der Ballenbeprobung, Poster und Tagungsband, Freiberg, 11. und 12. November 2015, Seite 51
  • 24. Seminar Kunststoffrecycling in Sachsen "Qualitätssicherung von Kunststoffballen -  Zeitoptimierte Lösung mit Hilfe der Ballenbeprobung", Vortrag und Tagungsband (online), Dresden, 05. Mai 2015
  • 15. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz ost- und mitteldeutscher Fachhochschulen “Anwendungsgebiete des pneumatischen Sacköffners”, Vortrag und Tagungsband, Magdeburg, 24. April 2014
  • 4. Wissenschaftskongress Abfall- und Ressourcenwirtschaft “Herstellung repräsentativer Analyseproben aus heterogenen Wertstoffströmen”, Vortrag, Poster und Tagungsband, Münster, 27.-28. März 2014
  • Jahrestagung 2013 Aufbereitung und Recycling “Sacköffner, Trenner & Co. - Neue Wege in der Recyclingtechnik”, Vortrag und Tagungsband, Freiberg, 13.-14. November 2013
  • identiPlast 2012 “Separation of Lightweight Materials with the Double-Trommel Low-Pressure- Separator“, Vortrag und Tagungsband, Warschau, 05.-06.November 2012
  • 4. Nordhäuser Sekundärrohstoff-Workshop „Steuerung zur Automatisierung der Pressbohr Maschine“, Vortrag und Tagungsband, 20.-21. Oktober 2011

Eindrücke aus dem Forschungsalltag