Studium & Lehre

Internationale Erfahrungen sammeln

Für Studierende der Internationalen Betriebswirtschaft gibt es zahlreiche Möglichkeiten, internationale Erfahrungen zu sammeln und interkulturelle Kompetenzen zu erlangen. Einige dieser Optionen werden hier aufgeführt.

1. Englischsprachige Lehrveranstaltungen

Englischsprachige Lehrveranstaltungen sind fester Bestandteil des Curriculums. So werde z.B. vor allem im Sommersemester Veranstaltungen zum Cross-Cultural Management und die jeweils zweiten Module der Vertiefungsrichtungen inklusive einer computergstützten Business Simulation auf Englisch angeboten, da zu dieser Zeit oft auch zahlreiche Gaststudenten unserer Partnerhochschulen an den Veransatltungen teilnehmen. 

Im Sommersemester findet zudem auch die Internationale Projektwoche (IPW) statt, in der keine regulären Vorlesungen stattfinden und die Hochschule stattdessen zahlreiche Dozenten ausländischer Hochschulen einlädt. Diese bieten eine Vielzahl an Veranstaltungen auch in englischer Sprache an.

2. Auslandssemester

Die Hochschule unterstützt die Studierenden bei ihrem Vorhaben, ein Semester im Ausland zu verbringen. Hierfür besteht ein etabliertes Netzwerk an Partnerhochschulen im europäischen und außereuropäischen Raum. Einer großen Beliebtheit unter den Studierenden erfreuen sich u. a. Universitäten in den USA, Südkorea und den Niederlanden.

Für zusätzliche Informationen und für eine individuelle Beratung wenden sich die Studierenden an das International Office

3. Auslandspraktikum

Sehr gut eignet sich das Berufspraktikum des berufspraktischen Studiums für einen Auslandsaufenthalt. Hierfür bemühen sich die Studierenden in Eigeninitiative um einen Praktikumsplatz, können jedoch auf die Unterstützung des Praktikantenamts und des International Office zurückgreifen.

4. Fremdsprachenunterricht

Neben den in das Curriculum integrierten Fremdsprachenangeboten Englisch und Spanisch, bietet das Sprachenzentrum regelmäßig weitere Kurse in Russisch, Französisch und Italienisch an, die als Wahlfach freiwillig belegt werden können.

Auf Wunsch können Fremdsprachenkenntnisse zudem durch Sprachzertifikate bescheinigt werden. Derzeit besteht die Möglichkeit, an der Hochschule  das UNIcert® in Englisch, Russisch und Französisch zu erwerben.

Zudem gibt es mehrere Tutorien, in denen studentische Muttersprachler ihren Kommilitonen die Grundzüge verschiedener nicht hauptamtlich vertretener Sprachen (wie z.B. Chinesisch, Arabisch oder Japanisch) vermitteln bzw. Konversation und Präsentation auf Englisch und Spanisch anbieten.