• Dienstag, 27.07.2021 18:00 Uhr

    Ringvorlesung: Wissenschaft und Gesellschaft

    Recyclinggerechte Konstruktion in der Kostenfalle

    Referent: Prof. D.-Ing. Folker Flüggen und 4 Studierende des 6. Fachsemesters des Studiengangs Maschinenbau

    Vielleicht können Sie sich noch an die Zeit erinnern, als Produkte mit wenigen Handgriffen repariert werden konnten. Die Schrauben wurden gelöst, das Gehäuse geöffnet und das defekte Teil ausgetauscht. Die Produkte waren meistens nicht schick und von kompakt häufig auch weit entfernt. Stellen Sie sich mal Ihr Tablett oder Handy in dieser Bauweise vor. Aus genau diesen Gründen wurde über viele Jahre hinweg die Integralbauweise zum Credo erhoben und durch moderne und kostengünstigere Fertigungsverfahren optimiert. Der Nachteil ist offensichtlich: Wertstoffe, wie z.B. seltene Erden, können nur aufwendig oder gar nicht wiedergewonnen werden und müssen aus Rohstoffen aus der Erdoberfläche hergestellt werden. Da 90% der Produktkosten bei der Konstruktion festgelegt werden, ist es fair zu sagen, dass auch 90% der Recyclingkosten in dieser Phase festgelegt werden. Gute und schlechte Beispiele werden gegenübergestellt und ein Bewertungsversuch unter Berücksichtigung aktueller Initiativen unternommen.

    • Veranstalter Klimapavillon in Nordhausen
    • Kosten kostenlos
    zur Liste